summerknit5

Heute stelle ich euch im Blog Spot Fiona von The Dashing Rider vor. Wer unser Freund auf Facebook ist, hat vielleicht schon die herrlichen Fotos von Fiona gesehen, auf denen sie unseren WEMAKETHECAKE Schmuck trägt. Schöne Outfitfotografien sind in jedem Fall eine Stärke der stilsicherin Newcomer-Bloggerin, die ein Faible für Minimalismus und Reisen hat. Auch bei Instagram und Pinterest könnt ihr euch durch Fionas inspirative Bilder klicken.

Fiona, wo lebst du und was treibst du so im Leben?

Ich wohne in der Näge von Braunschweig. Vor Kurzem habe ich mein Studium der Kunst- und Medienwissenschaften mit dem Master abgeschlossen und blogge nun Fulltime, reise so viel es geht und genieße das Leben mit meinem Freund und unserem Dackel Igor.

Seit wann bloggst du und was finden deine Leser bei The Dashing Rider?

Ich blogge seit Anfang April 2014, also noch relativ frisch. Die Idee entstand aber bereits vor einem Jahr, nachdem ich gemerkt habe, dass meine Outfits und Shoppingberichte bei Instagram großen Anklang finden. Ich wollte es einfach ein bisschen mehr ausbauen, da die Text- und Bildmöglichkeiten bei Instagram doch etwas begrenzt sind. Auf The Dashing Rider gibt es einen Mix aus klassischen Outfit-Postings, Shoppingfunden, Reisen und beides in Kombination, wie zum Beispiel den Beitrag zur Middle Eastern Capsule Wardrobe. Ich möchte meinen Lesern zeigen, dass es nicht langweilig ist viel Schwarz, Weiß und Grau zu tragen – im Gegenteil, die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich, da man quasi alles untereinander kombinieren kann.

newinceline1 stripedskort7

Deine 3 Top-Labels?

Im Moment Zara (falls man das unter Label verbuchen kann), Acne und Céline

Dein Lieblingsort zum Einkaufen?

Ich bin totale Online-Shopperin! Aber wenn es mal offline sein darf, dann gerne in Berlin und in den USA (Los Angeles ist ein Paradies, ich mag die Atmosphäre von Openair Malls und der Melrose Avenue)

Dein Lieblings Web Shop?

Asos, Zara und Net-A-Porter

10598263_1466703813583741_363599129_n 10607908_798396493544904_1200577079_n

Das Must Have für AW 14/15?

Ich möchte unbedingt einen grauen Mantel haben, leicht oversized. Und einen grobgestrickten Schal in schwarz. Allgemein hoffe ich auf einen ganz leichten 70s Hauch, aber eher düster, schwere Stoffe, Samt und viel dunkle Farben. Und Overknee Stiefel!

Welche Blogs liebst du selbst am liebsten?

Inattendu, Amazed und Always Judging

capsule2 summerknit4 10598206_744492705586851_1367247284_n

Mehr

140815_outfit05_klein01 140815_outfit05_klein02_01

Nachdem ich wochenlang einem Mix & Match Set im Marmor Look von Wood Wood (hier und hier) hinterher geschmachtet habe, habe ich Glückspilz vor kurzem ein noch viel schöneres Duo von Weekday geschenkt bekommen. Dazu trage ich weiße Sandalen von Asos (leider bereits ausverkauft, aber in einem anderen Colourway hier) und eine Clutch von & other Stories.

140815_outfit05_klein04_01 140815_outfit05_klein05 140815_outfit05_klein03 140815_outfit05_klein04_02

Fotos: Alica Schellhorn

Mehr

140813_Legebild05_version01_klein_keds

Endlich wieder ein Gewinnspiel bei WEMAKETHECAKE! Heute verlose ich ein paar Keds Sneaker, die ich euch erst vor kurzem in meinem Outfitpost vorgestellt habe. Es handelt sich um ein klassisches Keds Modell, jedoch mit doppelter Sohle und schwarzem Nubuckleder. Ich besitze es erst seit kurzem und trotzdem vergeht kaum ein Tag, in dem ich nicht in die bequemen Sneaker schlüpfe. Ihr seht, hier gibt es großes Lieblingsteil-Potenzial. Besonders schön: Zu jedem Schuhpaar gibt es weiße Austausch-Schnürsenkel.

So könnt ihr gewinnen:

Ihr geht mit uns auf Facebook den Bund der Freundschaft ein und kommentiert diesen Post mit eurer Schuhgröße.

Am 01. September entscheidet das Los – und wir kontaktieren den Gewinner unverzüglich. Bitte stellt deshalb sicher, dass ihr im Kommentarfeld eine gültige E-mail Adresse angegeben habt.

Good Luck!

140813_Legebild06_version01_klein_keds

Mehr

Im Frühling war ich für eine Woche in Hamburg untewegs. Zu Besuch bei Anouk, nahmen wir die gemeinsame Zeit zum Anlass, endlich mal zusammen ein Editorial zu stylen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen “Urban Nature – Woodstock Revisted” – und wurde vor kurzem im Elegant Magazin veröffentlicht. Heute freue ich mich euch die finalen Bilder mit allen Credits zu zeigen:

tumblr_n556q0uFNr1tb4tzto1_1280

Kleid Chloé // Sonnenbrille Tom Ford // Goldener Suit Acne // Heels Isabel Marant

tumblr_n556q0uFNr1tb4tzto2_1280

Rock: Céline // Schuhe Acne // Kleid Joseph // Kette Stylist’s own

tumblr_n556q0uFNr1tb4tzto3_1280

Top und Hose Chloé // Schmuck Bottega Veneta // Kleid Chloé // Tasche Céline

tumblr_n556q0uFNr1tb4tzto4_1280

Bluse und Shorts Acne

tumblr_n556q0uFNr1tb4tzto5_1280

Bluse Acne // Sonnenbrille Gucci

tumblr_n556q0uFNr1tb4tzto6_1280

Kleid Isabel Marant Etoile

Fotograf: Jonathan Quipot

Model: Chiara at Spin Model Management

Styling: Anouk Jans / Hanna Janzen

Hair & Make Up: Anne Henrichsen

 

Mehr

Vor kurzem habe ich euch Pitch-Present in der neuen Kategorie Blog Spot vorgstellt. Ein weiterer Blog, auf den ihr unbedingt einen Blick werfen müsst, falls ihr ihn noch nicht kennt ist wethepeoplestyle.com. Geführt von Jessie aus London, findet ihr auf ihrer Website die tägliche Portion Inspiration rund Outfits und Looks auf der Straße. Jessie selbst hat einen sagenhaften Style, ist Streetstyle Fotografin, Bloggerin, Verfechterin des klassischen Minimalismus – und ich bin ein echter Fan von ihr. In der Rubrik Get the look zeigt sie die schönsten Bilder echter Streetstyle Stars wie Elin Kling, Aimee Song, Natasha Goldberg & Co. und schlägt Pieces zum nachstylen vor. Heute will ich euch meine Lieblingslooks von Jessie selbst nicht vorenthalten:

jessiebush_bluehair_london4.jpg~original wethepeople_wishbone_leatherskirt5.jpg~original jessiebush_saltwearresort8.jpg~original jessiebush_guess_barcelona7.jpg~original jessiebush_nextofficial4.jpg~original jessiebush_wethepeople_next5.jpg~original jessiebush_styleset_moochi3.jpg~original vestiairecollective_jessiebush2.jpg~original

Alle Bilder via wethepeoplestyle.com

 

 

Mehr

140813_chanel01_version02

Vor wenigen Tagen fotografierte ich mit Alica ein witziges – und wohlbemerkt mein allererstes – Beauty Editorial. An gedecktem Tisch seht ihr meine liebsten Make Up Produkte, die in der Tat alle aus meinem eigenen Bestand kommen. 17 Chanel Lippenstifte sind es an der Zahl und genau deshalb nenne ich diesen Post eine Hommage an Chanel. Der Chanel Lippenstift ist nämlich über die Jahre zu meinem alltäglichen und unerlässlichen Begleiter geworden. Neben ein wenig Puder und dem obligatorischen Lidstrich benötigt ein hübsches Gesicht nichts weiter als einen kräftigen Lippenstift. Den Satz unterschreibe ich doppelt und dreifach. Eine Lieblingsfarbe habe ich nicht explizit, aber auf drei bis vier Rottöne sollte eine Frau zugreifen können, oder?

140813_chanel01_version01 140813_chanel02_version01 140813_chanel03_version01 140813_chanel04_version01

Alica und ich waren uns nach der ersten Ansicht des Ergebnisses sehr schnell einig: Die Bilder sind eigentlich druckreif. Doch bis wir tatsächlich mal eine Beauty Legeseite in einem Magazin veröffentlichen dürften, bedarf es bestimmt noch etwas Übung und Routine. Bis dahin wäre es eigentlich schön, sich die Bilder in einem Booklet drucken zu lassen, beispielsweise bei photolux.de. Photolux stellt nämlich besonders schöne Prints her und benutzt das hochqualitative und sogenannte Injekt-Fine Art-Papiere, auf denen die Farbtonwerte gut zu Geltung kommen. Schließlich sind genau die Farbnuancen das Herzstück unseres Editorials. Die veschiedenen Chanel-Rot-Töne treffen auf das Gelb-Braun aus dem Kaffeeservice, einem Familienerbstück von rund 1900. Meine Mutter hat es mir vor kurzem vermacht, nachdem sie es jahrelang im Schrank stehen hatte und es davor wiederum von ihrer Mutter bekam, die es von ihrer Mutter bekam. Möge dieses Spiel niemals enden!

140813_chanel04_version02

Styling: Hanna Janzen

Fotografie: Alica Schellhorn

Mehr

140813_hanna_keds03

Heute trage ich ein echtes Alltags Outfit: Eine ripped Denim von Cheap Monday zum Paisley Hemd aus der neuen Kollektion von Element Eden (ähnliche hier). Dazu meine Alexander Wang Kirsten Suede Bag, eine Sonnenbrille von Le Specs und meine neuen Keds Sneaker (das gleiche Modell gibt es hier mit einfacher Sohle im Sale). Schon bald werde ich hier auf dem Blog ein paar dieser wunderbar bequemen Schuhe verlosen. Stay tuned!

140813_hanna_keds01 140813_hanna_keds02 140813_hanna_keds04

Fotos: Alica Schellhorn

Mehr

Schwarz und Weiß – genau so wenig, wie die Farben eigentlich Farben sind, sind sie an eine modische Saison gebunden. Das Adjektiv “zeitlos” mag an dieser Stelle ein passendes sein, denn als Trend kann man diesen Dauerbrenner schon gar nicht mehr bezeichnen. Ich kaufe in letzter Zeit in jedem Fall gerne Teile aus jener Range, da ich sie immer wieder neu kombinieren kann. Besonders gern mag ich Mono-Colour-Looks mit kleinen Akzenten, wie beispielsweise einem Neon Detail im Sneaker, oder einem Schmuck-Akzent in gold oder silber. Und auch diese Funktionieren im Sommer wie im Winter. So stehen momentan ganz groß auf meiner Wunschliste:

140811_wmtc_beitrag_otto

Sneaker: Nike Air Max Thea und Lautsprecher: Beats by Dr. Dre Pill 2.0 via www.ottoversand.at  //  Sweater: 3.1 Phillip Lim via the corner  //  Skinny Jeans: Proenza Schouler via mytheresa

140811_wmtc_beitrag_otto02

Body: Only Seamless Underwear und Kette: Esprit via www.ottoversand.at  //  Tasche: Chloé Clare  und Hose: Culottes MSGM via  net-a-porter.com  //  Schuhe: Adidas Stan Smith via sarenza.de

Und so sehen die passenden Streetstyles aus:

cf3b25f8a29b2517bba2d6616c6bc43b d0a0e371928cf74b246bb132f299ea00 a26230fbe9e5ad214ed7bff55bf70db6

Streetstyles via pinterest

Mehr

In der ersten Augustwoche fand in Kopenhagen die Fashionweek statt. Hier sind meine Lieblings-Laufsteglooks aus den Spring/ Summer 2015 Kollektionen:

1. Baum und Pferdgarten

Dänischer Minimalismus mit neuen Musterinterpretationen: Das Hahnentritt wird in einer XXL Version neu aufgelegt, außerdem gibt es in der Kollektion auch Nadelstreifen – an denen ich mich noch lange nicht satt gesehen habe.

baumundpferdgarten1 baumundpferdgarten2

 2. Designers Remix

Weiß- und Cremetöne, und dazu eine süße Haubenmütze. Die Cigarette Pants wird zudem wieder belebt. Die Outfits sind zum Verlieben.

_g7z1851 _g7z1881 _g7z1927

3. Freya Dalsjø

Ein leicht punkiger Look, der mich an Céline Prints erinnert. Jung und frisch, mutig, aber nicht zu sehr. In Summe: alles, was mir gefällt.

_g7z9874

4. Ganni

Ganni zeigt sich im nächsten Sommer ganz in weiß. Auf schöne Prints können wir uns in der Kollektion aber auch wieder freuen, keine Sorge.

_g7z0657 _g7z0770

Mehr

Pitch-Present ist der Blog des australischen Pitch-Zines und ein alltäglicher Garant für die richtige Portion Inspiration in Sachen Mode, Kunst, Fotografie und Design. Vor wenigen Monaten bin ich erst auf die Seite aufmerksam geworden – jetzt vergeht kaum ein Tag, auf dem ich mich nicht durch die teils doch abstrusen Editorials Klicke. Von ästhetisch wunderbarer Modepräsentation bis hin zu den Lookbooks aufstrebender Designer und weirden Kunstinstallationen findet ihr alles bei Pitch, was ihr euch niemals ausmalen könntet. Klicken & Verlieben.

Hier ein Einblick (alle Bilder via pitch present)

1_jacobreischel_onemag_3_600 5 006_600 21_mg8314final18x27 ananas-blumen_600 EB4 HANxPITCH-11_600 jacobreischel_materialgirlmag_1_600 PITCH_CV_-14 Screen-Shot-2014-07-27-at-3.41.44-pm

Mehr

In den vergangenen Tagen war ich etwas Instagram Faul – denn ich genieße die letzten Semesterferien meines Lebens wie ein Weltmeister. In den nächsten Tagen werde ich mich wieder auf kleine Reisen begeben – wer mich dabei begleiten mag, kann mir hier folgen. Ein kleiner Rückblick in die letzten zwei Wochen in Bildern:

Bildschirmfoto 2014-08-07 um 21.52.52

So schaut’s aktuell in meiner Küche aus. Der neue Obstkorb kommt von Kauf dich glücklich und den Blumenstrauß habe ich mir kurzerhand beim Blumenmensch ums Eck selbst zusammengestellt. Eine gute Kombi, wie ich finde!

Bildschirmfoto 2014-08-07 um 21.53.07

Gekauft und für gut empfunden: Talking Fashion von Helmut Lang bis Raf Simons von Jan Kedves. Viele schöne Interviews mit inspirativen Persönlichkeiten wie Rick Owens, Loic Prigent, Jürgen Teller, Iris van Herpen und und und…

Bildschirmfoto 2014-08-07 um 21.53.30

Immer wieder ein Leckerbissen: Frozen Joghurt von Yoli in Berlin-Mitte.

Bildschirmfoto 2014-08-07 um 21.54.07

Ein Schnappschuss aus Mailand. Diese Fratze darf ich euch ja nicht entgehen lassen.

Bildschirmfoto 2014-08-07 um 21.54.43

Ein wirklich super Frühstückscafé à la francaise mit sonnigen Plätzen: Café Fleury

Mehr

Am 1. August veröffentlichte das Geschwisterpaar Angus & Julia Stone ihr neues Album. Hier hört ihr den Opener:

Der Remix of the Month kommt von Âme. In einer Partynacht im Kater Blau erstmals gehört, direkt am Tag darauf auf einem Open Air. Von DJ Koze gespielt. Das bedeutet alles! Denn ihr wisst wir ich diesen Herren vergöttere. Das Song Original von Dan Croll, wenn ich mich Recht erinnere, habe ich hier bereits vor langer Zeit gepostet. Aber so gefällt mir das Lied auch wirklich gut:

Für noch mehr gute Laune an einem sommerlichen Tanzabend:

Chet Faker habe ich nach einer längeren Hörpause mal wieder ausgegraben und mich aufs Neue verliebt:

Mehr
Seite 1 von 4212345...1020...>>